Archiv
US-Wirtschaft ist im März/Anfang April langsam gewachsen

"Fast jeder Bezirk meldet im März und Anfang April ein langsames Wachstumstempo", berichtete die Notenbank am Mittwoch in ihrem sogenannten Beige Book. "Vor allem im Verarbeitenden Gewerbe habe sich die Lage angesichts sinkender Auftragseingänge und zurückgehender Produktion weiter verschlechtert. Besorgnis erregend sei zudem der Anstieg der Energiepreise.

Reuters WASHINGTON. Die US-Wirtschaft ist nach dem jüngsten Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed zu Beginn des zweiten Quartals langsam gewachsen. Nach Ansicht von Analysten dürfte der leicht pessimistische Fed-Bericht die Erwartungen verstärken, dass die Notenbank auf ihrem nächsten Treffen am 15. Mai zum fünften mal in diesem Jahr die Zinsen senken wird.

"Die industrielle Aktivität hat sich weiter abgeschwächt, Auftragseingänge und Produktion sind in vielen Bezirken gefallen", hieß es in dem Bericht, der eine Grundlage für die nächste reguläre Sitzung des für die Zinspolitik verantwortlichen Offenmarktausschusses (FOMC) der Fed am 15. Mai ist. Die High-Tech- und Telekom-Industrie habe eine ausgeprägte Verlangsamung verzeichnet, hieß es weiter.

Die Fed äußerte sich besorgt über den Anstieg der Energiepreise, die teilweise auf historische Höchststände geklettert seien. Die Notenbank mache sich nun mehr Sorgen über die Energiekosten als über den steigenden Lohndruck, den die Fed zuvor im Blickfeld hatte. "Die Lage am Arbeitsmarkt hat sich in vielen Bezirken entspannt." Zuvor hatte die Fed wiederholt betont, die Verlangsamung der Konjunktur sei ein größeres Risiko als eine möglicherweise ansteigende Inflation.

Die Fed hat in diesem Jahr wegen der Abkühlung der US-Konjunktur ihren Schlüsselzins bereits in vier Schritten um insgesamt 200 Basispunkte auf derzeit 4,50 Prozent gesenkt. Das US-Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im ersten Quartal dieses Jahres mit einer auf das Gesamtjahr hochgerechneten Rate von 2,0 Prozent nach 1,0 Prozent im Schlussquartal 2000, hatte das US-Handelsministerium am Freitag mitgeteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%