Archiv
USA erwägen Truppenreduzierung im Irak

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hält eine Reduzierung der US-Truppen im Irak nach den im Januar geplanten Wahlen für möglich.

dpa BAGDAD. US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hält eine Reduzierung der US-Truppen im Irak nach den im Januar geplanten Wahlen für möglich.

Allerdings bestimme die Situation im Land, wie viele Truppen benötigt werden, sagte Rumsfeld nach einem Bericht des US-Senders CNN bei einem nicht angekündigten Besuch auf einem US-Stützpunkt rund 200 Kilometer nordwestlich von Bagdad. Ein größerer Abzug käme aber erst in Betracht, wenn die irakischen Sicherheitskräfte stark genug seien, allein für Ordnung zu sorgen. Rumsfeld nannte den Irak den "Ground Zero" im Kampf gegen den Terrorismus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%