Archiv
USA erwarten langfristigen Nato-Einsatz im Irak

Brüssel (dpa) - Die Vereinigten Staaten haben sich zufrieden mit der Einigung in der Nato über die Ausbildung irakischer Sicherheitskräfte gezeigt und gehen von einem langfristigen Einsatz aus.

Brüssel (dpa) - Die Vereinigten Staaten haben sich zufrieden mit der Einigung in der Nato über die Ausbildung irakischer Sicherheitskräfte gezeigt und gehen von einem langfristigen Einsatz aus.

«Wir sind stolz, dass die Nato bei der Unterstützung des irakischen Volkes jetzt zur Vorhut der internationalen Gemeinschaft gehört», erklärte Washingtons Botschafter bei der Allianz, Nicholas Burns, in einer am Samstag veröffentlichten Stellungnahme.

Nach tagelangen Verhandlungen hatten sich die 26 Nato-Staaten am Vorabend weitgehend auf die Modalitäten des Einsatzes verständigt. Bereits in den nächsten Tagen, so teilte Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer mit, soll ein Team von etwa 40 Soldaten mit der Arbeit in Bagdad beginnen. Dabei handele es sich aber nur um den «Kern» einer Gruppe, die später vergrößert werde. Burns sagte am Freitagabend, der Umfang der Gruppe werde rasch «in die Hunderte» wachsen.

In dem veröffentlichten Nato-Beschluss wird offen gelassen, in welcher Weise das Bündnis künftig in Bagdad repräsentiert wird. Der US-Botschafter erklärte aber, die Vorauseinheit werde im Irak eine militärische Vertretung der Nato aufbauen. Frankreich hat sich bislang vehement gegen jede Anwesenheit der Allianz in dem Land gewehrt.

Ungeklärt ist auch die Kommandokette. Der Nato-Generalsekretär betonte, die Mission gehöre nicht zu dem von den USA geführten internationalen Truppeneinsatz im Irak. Doch werde sie eng mit diesen Truppen zusammenarbeiten, die auch den Schutz der Nato-Gruppe gewährleisten werden. Erst auf der Grundlage eines Erfahrungsberichts werde im September beurteilt, ob die Nato-Einheit militärisch der Führung der internationalen Truppen unterstellt werde.

US-Botschafter Burns unterstrich dagegen bereits, der Beschluss von Freitag stelle ein einheitliches Kommando über die internationalen und die Nato-Einheiten sicher. «Die Vereinigten Staaten sind sehr zufrieden mit der Verständigung der Nato auf einen gemeinsamen langfristigen Ausbildungseinsatz im Irak», erklärt Burns.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%