Archiv
USA nehmen volle diplomatische Beziehungen zu Jugoslawien auf

dpa WASHINGTON. Die USA sind am Freitag dem Beispiel Deutschlands, Großbritanniens und Frankreichs gefolgt und haben wieder offizielle diplomatische Beziehungen zu Jugoslawien aufgenommen. In einer in Washington verbreiteten schriftlichen Erklärung von Präsident Bill Clinton hieß es, die USA antworteten damit auf die "bemerkenswerten Veränderungen" im Land nach dem Wahlsieg von Präsident Vojislav Kostunica.

Clinton sicherte weitere amerikanische Unterstützung bei "diesem historischen Übergang zur Demokratie" zu. Er kündigte die Bereitstellung von rund 45 Mill. $ Soforthilfe an, "um die Menschen in Serbien durch den Winter zu bringen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%