USA und Großbritannien gehen Hand in Hand
Einigung über Grundzüge der Irak-Resolution

Die USA und Großbritannien haben sich nach Worten von US-Außenminister Colin Powell auf die Grundzüge einer Irak-Resolution geeinigt, mit der das Land zur Abrüstung gezwungen werden soll.

Reuters WASHINGTON. Powell sagte am Donnerstag vor dem Auswärtigen Ausschuss des US-Senats, noch am Abend solle ein Unterhändler nach Paris und Moskau aufbrechen, um die Vorstellungen der US-Regierung zu erörtern. Die USA drängen darauf, dass der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Resolution verabschiedet, in der festgestellt wird, dass der Irak früheren Resolutionen zuwider gehandelt hat. Außerdem soll dargelegt werden, was das Land tun muss und welche Konsequenzen drohen.

Zuvor hatte Russlands Präsident Wladimir Putin erklärt, dass er keine Notwendigkeit für eine neue UNO-Resolution sehe. Auch Frankreich hatte sich skeptisch geäußert. Beide Staaten sind ständige Mitglieder im Sicherheitsrat und haben dort ein Vetorecht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%