Archiv
USA: Verbraucherpreise steigen im Juni wie erwartet um 0,3% zum VormonatDPA-Datum: 2004-07-16 14:50:38

(dpa-AFX) Washington - Die Verbraucherpreise in den USA sind im Juni wie erwartet gestiegen. Sie seien um 0,3 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die von CBS Marketwatch befragten Experten hatten mit einem Anstieg in dieser Höhe gerechnet.

(dpa-AFX) Washington - Die Verbraucherpreise in den USA sind im Juni wie erwartet gestiegen. Sie seien um 0,3 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die von CBS Marketwatch befragten Experten hatten mit einem Anstieg in dieser Höhe gerechnet.

Die Kernrate ohne Berücksichtigung von Lebensmittel- und Energiepreisen stieg zum Vormonat jedoch weniger stark als erwartet. Sie sei um 0,1 Prozent geklettert. Hier hatten die Experten im Durchschnitt einen Anstieg von 0,2 Prozent erwartet.

Energiepreisauftrieb Abgeschwächt

Die Energiepreise stiegen im Juni um 2,6 Prozent zum Vormonat. Im Mai waren sie noch um 4,6 Prozent geklettert. Die Lebensmittelpreise erhöhten sich um 0,2 Prozent nach einem Anstieg von 0,9 Prozent im Mai.

Ansonsten blieb nach Angaben des Arbeitsministerium der Preisdruck verhalten. Die Hauspreise stiegen um 0,3 Prozent und die Preise für Medizinprodukte kletterten ebenfalls um 0,3 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%