Archiv
USA haben Guantánamo-Gefangene über Rechte informiertDPA-Datum: 2004-07-18 11:12:36

Washington (dpa) - Das Pentagon hat die knapp 600 Gefangenen auf dem Stützpunkt Guantánamo auf Kuba über ihr Recht auf eine gerichtliche Anhörung informiert. Das teilte das Pentagon am Freitag in Washington mit.

Washington (dpa) - Das Pentagon hat die knapp 600 Gefangenen auf dem Stützpunkt Guantánamo auf Kuba über ihr Recht auf eine gerichtliche Anhörung informiert. Das teilte das Pentagon am Freitag in Washington mit.

Das Oberste Gerichtshof hatte die US-Regierung wegen der Behandlung der Gefangenen, die die USA als Terroristen verdächtigen, Ende Juni gerügt. Es sprach den Männern das Recht auf einen Anwalt und eine gerichtliche Anhörung zu.

Die meisten der Männer hätten positiv auf die Nachricht reagiert, sagte Marine-Staatssekretär Gordon England. Fünf Prozent hätten das Papier mit den Informationen dagegen zerknüllt und weggeworfen.

Viele der Männer werden auf dem Stützpunkt seit mehr als zwei Jahren ohne Anklage und Rechtsbeistand festgehalten und verhört. Regierungen und Menschenrechtsorganisationen in aller Welt haben heftig dagegen protestiert. Die meisten der Männer wurden während des Afghanistankriegs vor zweieinhalb Jahren aufgegriffen. Etwa 130 Männer wurden freigelassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%