Archiv
VA Linux: Flaues Geschäft

Die Nachfrage lässt nach - dieses Argument für geringere Umsatz- und Gewinnprognosen ist zurzeit sehr häufig zu hören.

Die Konjunktur lahmt, Unternehmen wollen und müssen Kosten sparen. Das bekommt auch VA Linux zu spüren. Das Technologieunternehmen hat sich auf den Verkauf und den Service rund um das Computerbetriebssystem Linux spezialisiert. Es warnte nun davor, dass im laufenden Quartal die Umsätze nur zwischen 18 Millionen und 20 Millionen Dollar liegen werden. Zuvor gab das Management die Marke von 30 Millionen Dollar vor. Insbesondere lahme der Verkauf von Hardware, hieß es. Hingegen werden die Beratungs- und Servicetätigkeiten nach wie vor überdurchschnittlich stark in Anspruch genommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%