Archiv
Valeo peilt für Gesamtjahr stagnierenden Umsatz an

Der französische Autozulieferer Valeo peilt für das Gesamtjahr einen stagnierenden Umsatz auf vergleichbarer Basis an.

dpa-afx PARIS. Der französische Autozulieferer Valeo peilt für das Gesamtjahr einen stagnierenden Umsatz auf vergleichbarer Basis an. Beim Jahresüberschuss erwartet Valeo im Einklang mit der Entwicklung in den ersten neun Monaten einen 5,5-prozentigen Anstieg, teilte das Unternehmen am Dienstag in Paris mit. Die Auswirkungen des Preisanstiegs für Rohstoffe auf die operative Marge sieht Valeo im vierten Quartal bei einem halben Prozent.

Am Montagabend hatte Valeo für das dritte Quartal einen deutlichen Gewinneinbruch bekannt gegeben. Der fiel von 23 Mill. Euro vor einem Jahr auf 14 Mill. Euro. Damit lag er unter den Schätzungen der Analysten, die den Gewinn in der Spanne zwischen 15 und 23 Mill. Euro gesehen hatten.

Der Umsatz stieg um 4,5 Prozent auf 2,179 Mrd. Euro. Die Brutto-Marge sank den Angaben zufolge im Vorjahresvergleich von 17,4 auf 17,3 Prozent. Grund seien höhere Kosten bei den Rohmaterialien gewesen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%