Archiv
Valueclick: Quartal besser als erwartet

Der Online-Werbevermarkter Valueclick hat mit seinen Quartalszahlen die durchschnittlichen Erwartungen geschlagen. Im letzten Quartal 2000 lag der Gewinn bei insgesamt 1,3 Millionen Dollar, dies ergibt ein Plus von vier Cents pro Aktie. Vor einem Jahr wurde noch ein Gewinn von gut zwei Millionen Dollar erwirtschaftet.

Der Umsatz ist um ein Viertel auf 15 Millionen Dollar gestiegen. Im gesamten Jahr 2000 hat sich der Umsatz demnach mit 57 Millionen Dollar weit mehr als verdoppelt. Die Einnahmen werden nach Unternehmensangaben in diesem Jahr niedriger ausfallen, weil das Anzeigengeschäft durch die schwache Konjunktur rückläufig ist. Nach dem Geschäftsmodell von Valueclick müssen Werbekunden nur für ihre Anzeigen zahlen, wenn sie auch tatsächlich "angeklickt" werden.



Die Höhe der Einnahmen richtet sich folglich nach den Abrufzahlen von Bannern und Reklamefenstern. Der größte Konkurrent ist Doubleclick. Beide Aktien werden von Goldman Sachs als "Market Outperformer" eingestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%