Vater von "Bussi Bär" starb im Alter von 83 Jahren in den USA
Fix-und-Foxi-Erfinder Rolf Kauka ist tot

afp MÜNCHEN. Der Erfinder der Comic-Figuren Fix und Foxi, Rolf Kauka, ist tot. Der Zeichner starb im Alter von 83 Jahren in den USA, wie das RTV Family Entertainment AG am Freitag in München mitteilte. Einzelheiten zum Tod Kaukas seien zunächst unbekannt, sagte eine Sprecherin. Das Unternehmen RTV Family ist für die Fix-und-Foxi-Lizenzvergabe zuständig.

Der am 9. April 1917 in Markranstädt bei Leipzig geborene Kauka erfand die beiden schlauen Comic-Füchse in den fünfziger Jahren. Von 1952 bis 1995 verkaufte der "deutsche Walt Disney" über 750 Millionen Hefte der Serie. Neben den Füchsen erfand der Zeichner auch den bekannten Bussi Bär, der in dem Vorschul-Magazin "Rolf Kaukas Bussi Bär" alleine in Deutschland eine Auflage von monatlich 300.000 hat und noch in zehn weiteren Sprachen erscheint.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%