Archiv
VDA: Zahl der Auto-Neuzulassungen sinkt im September um vier Prozent

Die Zahl der PKW-Neuzulassungen ist in Deutschland im September um vier Prozent auf 274 000 zurückgegangen und damit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Seit Jahresbeginn liege der deutsche Markt mit 2,418 Mill. neu zugelassenen Fahrzeugen um zwei Prozent unter dem Vorjahr, teilte der Branchenverband VDA am Mittwoch weiter mit. Positiv habe sich allerdings im September mit plus zwei Prozent der Auftragseingang bei den deutschen Herstellern entwickelt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Zahl der PKW-Neuzulassungen ist in Deutschland im September um vier Prozent auf 274 000 zurückgegangen und damit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Seit Jahresbeginn liege der deutsche Markt mit 2,418 Mill. neu zugelassenen Fahrzeugen um zwei Prozent unter dem Vorjahr, teilte der Branchenverband VDA am Mittwoch weiter mit. Positiv habe sich allerdings im September mit plus zwei Prozent der Auftragseingang bei den deutschen Herstellern entwickelt.

Für den Auftragsschub sind nach Angaben des VDA vor allem neue Modelle verantwortlich. Der Export bleibe weiterhin die Stütze der Beschäftigung. Mit 329 000 PKW wurde das Vorjahresergebnis leicht um 0,4 Prozent übertroffen. Im bisherigen Jahresverlauf setzten die deutschen Hersteller nahezu sechs Prozent mehr Fahrzeuge im Ausland ab als im Vorjahr.

Unterdessen schraubten die Unternehmen ihre Produktion weiter nach oben. Im September übertraf die PKW-Produktion mit 481 000 Einheiten das Vorjahresergebnis um zwei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%