Archiv
Vdma: Auslandsnachfrage verschafft deutschem Maschinenbau im Juni Auftragsplus

(dpa-AFX) Frankfurt - Der Aufschwung der deutschen Maschinenbaubranche hat sich im Juni getragen von einer starken Auslandsnachfrage fortgesetzt. Die Auftragseingänge im deutschen Maschinen- und Anlagenbau seien um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat geklettert, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (Vdma) am Mittwoch in Frankfurt mit.

(dpa-AFX) Frankfurt - Der Aufschwung der deutschen Maschinenbaubranche hat sich im Juni getragen von einer starken Auslandsnachfrage fortgesetzt. Die Auftragseingänge im deutschen Maschinen- und Anlagenbau seien um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat geklettert, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (Vdma) am Mittwoch in Frankfurt mit.

Die Nachfrage aus dem Inland legte um 10 Prozent zu, während aus dem Ausland 21 Prozent mehr Bestellungen eingingen. "Das Juni-Ergebnis der Inlandsorders kann nach dem bescheidenen Wachstum vom Mai wieder an die Dynamik der Vormonate anknüpfen", sagte Vdma-Konjunkturexperte Olaf Wortmann. Die Bestellungen aus dem Ausland setzten ihren Aufschwung fort. "Das Plus kommt hier nicht mehr ausschließlich aus den so genannten Drittländern, sondern auch aus der Eurozone."

In den Monaten April bis Juni erhöhte sich der Auftragseingang um 19 Prozent. Im ersten Quartal waren die Aufträge um insgesamt 26 Prozent gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%