Archiv
Veranstaltungshinweis: Handelsblatt-Konferenz Nachhaltiges Wirtschaften

Die Handelsblatt-Konferenz „Nachhaltiges Wirtschaften – Neue Anforderungen an Industrie, Banken und Versicherungen“ findet am 20./21. Januar 2004 in Berlin statt.

Die Handelsblatt-Konferenz "Nachhaltiges Wirtschaften - Neue Anforderungen an Industrie, Banken und Versicherungen" findet am 20./21. Januar 2004 in Berlin statt.

Die Themen der Veranstaltung:

- Nachhaltigkeit als Grundvoraussetzung für den längerfristigen Geschäftserfolg
- Nachhaltigkeit und Kapitalmarkt
- Anforderungen an die nachhaltige Entwicklung bei Finanzdienstleistern
- Praxis der Umweltrisikoprüfung im Kreditgeschäft
- Rolle und Bedeutung der Versicherungswirtschaft für eine nachhaltige Entwicklung
- Strategien des Finanzsektors für ein zukunftsfähiges Risikomanagement
- Zur Qualität von Nachhaltigkeitsratings - zwischen Anspruch und Wirklichkeit
- Welche Instrumente der Nachhaltigkeit braucht ein Business-to-Business Unternehmen?
- Wertschöpfungsmanagement mit nachhaltiger Perspektive: Ein neues Verständnis von Partnerschaft?

Namhafte Experten erwarten Sie, darunter:

- Susanne Bergius, Handelsblatt GmbH
- Dr. Lutz Cleemann, Allianz AG
- Dr. Paschen von Flotow, Sustainable Business Institute at the EUROPEAN BUSINESS SCHOOL e.V.
- Manfred Heller, BMW AG
- Dr. Matthias Hensel, BASF AG
- Hanns Michael Hoelz, Deutsche Bank AG
- Walter Kahlenborn, Forum Nachhhaltige Geldanlagen
- Andreas Knörzer, Bank Sarasin & Cie. AG
- Dirk Reinhard, Munich Re Group
- Prof. Dr. Rüdiger von Rosen, Deutsches Aktieninstitut e.V.
- Thomas Streiff, Swiss Re Group
- Prof. Dr. Fritz Varenholt, REpowerSystems AG
- Dr. Stephan Zielkens, Gothaer Allgemeine Versicherung AG


Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:  hier

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%