Verbesserung der Kostenstruktur geplant
fluxx.com trotz Umsatzexplosion mit Verlust

dpa KIEL. Das Internet-Service-Unternehmen fluxx.com AG ist trotz einer Umsatzexplosion tiefer in die Verlustzone gerutscht. Im vergangenen Jahr sei ein Minus von 14,3 Mill. DM erwirtschaftet worden, erklärte das Unternehmen am Freitag in Kiel. Das seien 2,1 Mill. DM mehr Verlust als im Jahr des Börsengangs 1999. Dennoch solle die Gewinnschwelle früher erreicht werden als zunächst mit Mitte nächsten Jahres angekündigt. Grund dafür sei eine "Verbesserung der Kostenstruktur".

Der Bruttokonzernumsatz sei um 152 % von 26,1 Mill. auf 65,7 Mill. DM gewachsen. Die über das Netz vermittelten Lotto- und Wettumsätze seien sogar um 288 % auf 32,6 Mill. DM gestiegen. fluxx.com ist nach eigenen Angaben deutscher Marktführer bei der Vermittlung von Lotto und Wetten im Internet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%