Verbindliche Angebote bis Ende der Woche: Endrunde beim Verkauf von Bertelsmann Springer

Verbindliche Angebote bis Ende der Woche
Endrunde beim Verkauf von Bertelsmann Springer

Beim geplanten Verkauf von Bertelsmann Springer, der Wissenschafts- und Fachverlagssparte von Bertelsmann, steht die letzte Etappe bevor. Bis Ende dieser Woche sind die Interessenten aufgefordert, ein verbindliches Angebot für die Verlagsgruppe vorzulegen. Das bestätigt ein Bertelsmann-Sprecher.

pes DÜSSELDORF. Eine endgültige Verkaufsentscheidung soll bis zum Sommer fallen. Bereits bei der Bilanzpressekonferenz vor zwei Wochen hatte der Bertelsmann-Vorstand einen raschen Verkauf angekündigt. Branchenkreise rechnen mit einem Erlös von rund 700 Mill. Euro. Mit dem Geld sollen die Schulden des Medienkonzerns getilgt werden.

Zu den insgesamt acht Bietern sollen unter anderem Ex-Bertelsmann - Springer-Chef Jürgen Richter gemeinsam mit der Blackstone Group gehören. Das berichten die britische Financial Times und die Nachrichtenagentur Dow Jones. Richter war für eine Stellungnahme bis Redaktionsschluss nicht zu erreichen. Weitere Bieter seien CVC Capital Partners, Apax Partner zusammen mit dem britischen Verlag Taylor & Francis, BC Partners und Charterhouse.

Jürgen Richter, der zum 15. April sein Amt als Alleinvorstand des Internet-Dienstleisters Pixelpark aufgibt, sagen informierte Kreise Ambitionen nach, wieder in das Management von Bertelsmann Springer einzusteigen. Schon im Jahr 2000 soll Richter an einem Management Buyout der Verlagsgruppe interessiert gewesen sein. Bertelsmann-Kreise bestätigen, die Verkaufsgespräche seien "auf gutem Weg". Bertelsmann Springer ist mit einem Umsatz von 731 Mill. Euro (?02) der kleinste Bereich des Medienkonzerns.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%