Verbraucher in Europa haben 100 Milliarden Euro für Möbel ausgegeben
Deutsche beim Möbelkauf in Europa Spitzenreiter

Die Deutschen sind Europas fleißigsten Möbelkäufer: Über 410 Euro habe jeder Deutsche im Geschäftsjahr 2001 für neue Einrichtungsgegenstände ausgegeben, teilte der Verband der deutschen Möbelindustrie am Montag in Bad Honnef mit.

HB/dpa BAD HONNEF. Damit belegten sie in Europa den Spitzenplatz. Auf Platz zwei kamen die Österreicher mit rund 380 Euro, gefolgt von Dänemark mit 360 Euro pro Einwohner. Insgesamt haben die Verbraucher in Europa im vergangenen Jahr fast 100 Mrd. Euro für Möbel ausgegeben. Dies sei eine Steigerung um 1,4 Prozent im Vorjahresvergleich. Auch in der Möbelproduktion liege Deutschland mit 27 Prozent des Gesamtumsatzes in Europa vorn, dicht gefolgt von Italien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%