Archiv
Verbrauchervertrauen: Unerwartet schwacher August

Das Verbrauchervertrauen ist in den USA im August auf 114,3 Punkte gesunken. Statt sich wie erwartet zu erholen, hat das Vertrauen bei den Konsumenten damit weiter nachgelassen und das niedrigste Niveau seit vier Monaten erreicht.

Analysten rechneten mit einem Index von 117,5 Punkten. Einen kleinen Hoffnungsschimmer konnte der Indikator aber dennoch bieten. Während die Stimmung zum derzeitigen Wirtschaftsumfeld nachgelassen hat, befinden sich die Zukunftserwartungen im Aufwind. Der Index, der die Stimmung zum Konjunkturverlauf der nächsten sechs Monate misst, ist von 92,9 im Juli auf 93,3 Punkte gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%