Archiv
Verfahrensrecht

BGH-Beschlussvom 18.09.2003 00:00:00 - V ZB 53/02



Bundesgerichtshof
Verfahrensrecht


ZPO § 568 Satz 2 Nr. 2, Satz 3, § 574 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 3, Satz 2 ; GG Art. 101 Abs. 1 Satz 2

Der Anspruch der Parteien auf den gesetzlichen Richter ist auch dann verletzt, wenn der Einzelrichter in einer Sache mit Grundsatzbedeutung der Rechtsprechung des voll besetzten Spruchkörpers folgt, nachdem er bei diesem angefragt hat, ob er an seiner Rechtsprechung festhält (im Anschluss an Beschluss v. 13. 3. 2003 - IX ZB 134/02, WM 2003 S. 701).

BGH-Beschluss vom 18.09.2003 - V ZB 53/02





Quelle: DER BETRIEB, 05.11.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%