Vergangene Jahr war "Kreislauf fördernd"
HBV blickt zuversichtlich in Richtung ver.di

ap KÖNIGSTEIN. Die Vorsitzende der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV), Margret Mönig-Raane, blickt zuversichtlich in Richtung der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. "Ich bin mir ziemlich sicher, wenn wir nicht noch grobe Fehler machen, dann werden wir im März das nötige Quorum schaffen", sagte Mönig-Raane in Königstein. Beim HBV-Gewerkschaftstag im März müssen mindestens 80 % der Delegierten für ver.di stimmen.

Das vergangene Jahr sei in puncto ver.di "Kreislauf fördernd" gewesen. Zurzeit sei die Postenvergabe für die neue Gewerkschaft im vollen Gange. Dabei gebe es viele Enttäuschungen, doch dürften diese nicht das ganze Projekt zum Scheitern bringen. "Da müssen wir noch einige Gespräche führen", sagte Mönig-Raane. Ein Alternativkonzept für den Fall des Scheiterns von ver.di sei nicht erarbeitet worden.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%