Verhaltener Start der Post-Aktie
Dax gibt Anfangsgewinne ab

Die Standardwerte gaben anfängliche Kursgewinne schnell wieder ab. Dagegen konnten der MDax und der Nemax 50 leicht zulegen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die Post-Aktie hat am Montag einen verhaltenen Börsenstart hingelegt. Die "Aktie-Gelb" notierte am Vormittag mit 21,01 Euro praktisch auf dem Ausgabekurs von 21 Euro. Die erst Notierung am Frankfurter Markt hatte bei 21,40 Euro gelegen.

Auch die Standardwerte gaben anfängliche Kursgewinne schnell wieder ab. Der Dax pendelte bis 11.30 Uhr um seinen Freitagsschluss bei 6 749,60 Zählern. Der MDax für die 70 mittelgroßen Werte legte leicht um 0,09 % auf 4 895,47 Punkte zu. Das Börsenbarometer für Wachstumswerte Nemax 50 kletterte um 0,94 % auf 3 723,08 Zähler.

Das Papier des Stahlkonzerns ThyssenKrupp zog um 1,54 % auf 16,51 Euro an, nachdem der Transrapid den Durchbruch in China geschafft hat. An dem Konsortium um die Magnetschwebebahn ist auch ThyssenKrupp beteiligt. Daimler-Chrysler verloren 2,49 % auf 48,56 Euro.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%