Verhandlungen über Zugang zu schnellen Internetdiensten
FTC gefährdet Fusion zwischen AOL und Time Warner

Die Federal Trade Commission droht mit dem Verbot der geplanten Fusion zwischen AOL und Time Warner Inc falls die beiden Unternehmen sich weigern, ihre Übertragungsleitungen für Wettbewerber zu öffnen.

vwd WASHINGTON. Die Federal Trade Commission (FTC) droht mit dem Verbot der geplanten Fusion zwischen America Online Inc (AOL), Dulles, und Time Warner Inc, New York, falls die beiden Unternehmen sich weigern, ihre Übertragungsleitungen für Wettbewerber zu öffnen. Wie die "Washington Post" in ihrer Montagsausgabe unter Berufung auf verhandlungsnahe Kreise berichtet, sieht die FTC ansonsten den Wettbewerb gefährdet, da der Zugang zu schnellen Internetdiensten ausschließlich über die im Besitz von Time Warner befindlichen Transferwege möglich sei.

Derzeit seien Verhandlungen zwischen AOL, Time Warner und der Behörde in Gang, heißt es weiter. Eine Sprecherin von AOL gab bekannt, dass beide Konzerne "für einen freien Zugang offen" seien. Die FTC war zu einem Kommentar zum Stand der Gespräche nicht bereit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%