Archiv
Verhandlungsrunde bei Daimlerchrysler hat begonnenDPA-Datum: 2004-07-20 10:27:41

(dpa-AFX) Stuttgart - Im Arbeitskosten-Konflikt bei Daimlerchrysler < DCX.ETR > sind die mit Spannung erwarteten Verhandlungen zwischen Vorstand und Betriebsrat am Dienstagvormittag fortgesetzt worden. Das erfuhr die dpa aus dem Betriebsrat. Eine Einigung noch am Dienstag sei eher unwahrscheinlich, hieß es. Auch der Verhandlungstermin am Mittwoch solle genutzt werden. Mercedes-Chef Jürgen Hubbert hatte am Montagabend erklärt, es gebe noch Grundsatzfragen zu klären. In der Nacht hatten in Sindelfingen 1.500 Mercedes-Beschäftigte protestiert.

(dpa-AFX) Stuttgart - Im Arbeitskosten-Konflikt bei Daimlerchrysler < DCX.ETR > sind die mit Spannung erwarteten Verhandlungen zwischen Vorstand und Betriebsrat am Dienstagvormittag fortgesetzt worden. Das erfuhr die dpa aus dem Betriebsrat. Eine Einigung noch am Dienstag sei eher unwahrscheinlich, hieß es. Auch der Verhandlungstermin am Mittwoch solle genutzt werden. Mercedes-Chef Jürgen Hubbert hatte am Montagabend erklärt, es gebe noch Grundsatzfragen zu klären. In der Nacht hatten in Sindelfingen 1.500 Mercedes-Beschäftigte protestiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%