Archiv
VeriSign: Umsätze versechsfacht

VeriSign hat mit der Vorlage der Quartalszahlen die Erwartungen der Wall Street übertroffen.

Der Gewinn ist im vergangenen Vierteljahr auf 48,6 Millionen Dollar oder 14 Cents pro Aktie gestiegen. Analysten erwarteten 13 Cents Gewinn pro Aktie. Werden allerdings außerordentliche Kosten in das Ergebnis mit einbezogen, dann ergab sich jedoch ein Verlust von 1,4 Milliarden Dollar. Die Kosten für die 15 Milliarden Dollar Übernahme von Network Solutions müssen noch verdaut werden.
Das Geschäft von VeriSign läuft trotz wirtschaftlicher Flaute gut. Der Umsatz hat sich auf 213 Millionen Dollar gegenüber dem Vorjahreszeitraum versechsfacht. Das Unternehmen wird demnächst Aktien im Wert von 350 Millionen Dollar zurück kaufen. Das Management hält außerdem an seiner Geschäftsprognose für das zweite Quartal fest, in dem ebenfalls ein Gewinn von 14 Cents erwirtschaftet werden soll. Goldman Sachs nannte die Quartalszahlen "solide" und stuft die Aktie von VeriSign mit "Market Outperformer" ein. Merrill Lynch empfiehlt sie zum "Kauf".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%