Archiv
VeriSign: Verwaltung der com-Endungen gesichert

VeriSign bekommt vom US-Handelsministerium die Genehmigung, weiterhin die lukrativen Internet-Adressen mit den Endungen ".com" zu verwalten. Dies sichert dem Unternehmen einen stetigen Einnahmestrom von sechs Dollar je Adresse.

Zurzeit gibt es rund 22 Millionen com-Endungen, die registriert sind. Die Zusage wurde bis 2007 erteilt. Im Gegenzug wird VeriSign allerdings die Obhut über die org-Endungen abgeben. Trotz der behördlichen Genehmigung ist nicht auszuschließen, dass Konkurrenten wegen unerlaubter Marktbeherrschung ein Kartellrechtsverfahren anstrengen werden. Das Analystenhaus Legg Mason bleibt für VeriSign bei der Empfehlung "aggressiv kaufen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%