Verjüngung des Aufsichtsgremiums angestrebt
Kügler und Timmerbeil vor Wahl in Pfeiffer-Aufsichtsrat

vwd ASSLAR. Die Pfeiffer Vacuum Technology AG, Asslar, schlägt ihren Aktionären zur Hauptversammlung am 12. Juni die Wahl eines verjüngten Aufsichtsrates vor. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, werden Klaus-Jürgen Kügler (50), Professor für Physik und Vakuumtechnik an der Fachhochschule Gießen-Friedberg, und Götz Timmerbeil (34), Wirtschaftsprüfer, den Aktionären als Vertreter im Aufsichtsrat vorgeschlagen. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Leopold Dieck und Aufsichtsratsmitglied Jörg Vogel stellen sich nicht mehr zur Wahl.

In der vergangenen Woche wählten die Mitarbeiter Edgar Keller (45) als Nachfolger von Karl Abbel, der in den Ruhestand tritt. Günter Schneider (57) sei von der Belegschaft in seinem Amt bestätigt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%