Verkauf von Technologiesparten soll den schwer angeschlagenen Kopierer-Hersteller retten
Xerox gliedert "Elektronik-Papier"-Tochter aus

Geplagt von einem Finanzchaos und einem freien Fall der Aktie plant die Xerox Corporation mit Sitz in Stamford, Connecticut, nach einem Bericht der New York Times eine seiner zukunftsträchtigen Technologiesparten auszugliedern, die Firmentochter Gyricon Media Inc.

ruk PALO ALTO. Das schwer angeschlagene Unternehmen, dessen Aktienkurs bereits unter 5 $ gerutscht ist, braucht jetzt Bareinnahmen, um den legendären Kopierer-Konzern vor dem drohenden Bankrott zu retten. In diesem Zusammenhang sollen auch das China-Geschäft an Fuji Photo Film verkauft und eine größere Beteiligung am Xerox Parc (Palo Alto Research Center) im Silicon Valley angestrebt werden.

Die aus den Forschungsarbeiten des berühmten Parc stammende Gyricon Media gilt in der Branche als einer der führenden Spezialisten beim Zukunftsthema "elektronisches Papier". Darunter versteht man extrem dünne Flachbildschirme, die sich praktisch wie Papier nutzen lassen. Darin sind eine große Zahl elektronisch empfindlicher Minibällchen eingelagert, die auf der einen Kugelhälfte schwarz, auf der anderen weiß sind. Je nach Ladezustand (digital 0 und 1) ist entweder die schwarze oder die weiße Seite sichtbar. Nach diesem Prinzip lassen sich dann Informationen darstellen.

Brian Stern, der als Präsident der Xerox New Enterprises Technologien vermarktet, die aus dem Labor in Palo Alto stammen, glaubt, dass Gyricon bis zum Jahr 2004 bereits "hunderte Millionen Dollar Umsatz erzeugen wird". Doch diese rosigen Aussichten helfen Xerox derzeit wenig. Bis zur Marktreife einer "elektronischen Zeitung" etwa, bei der die Seiten auf die dünne elektronische Folie geladen und wieder gelöscht werden können, wird noch einige Zeit vergehen.

Als erste Einsatzmöglichkeiten der Gyricon-Folie sind derzeit vielmehr programmierbare Werbeplakate und überdimensionierte Preisschilder im Einzelhandel gedacht. Sie könnten während des Tages per Computersteuerung verändert werden und damit unterschiedliche Käuferschichten zu verschiedene Tageszeiten ansprechen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%