Verkaufsschwemme bleibt aus
Deutsche Telekom-Papiere legen zu

Die Aktien der Deutschen Telekom haben am Donnerstag nach den Verlusten der Vortage wieder zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. So verteuerten sich die Papiere bis Mittag gegenüber dem Vortagesschluss um 1,70 % auf 16,11 ?. Der Deutsche Aktienindex Dax hat hingegen um 1,48 % auf 4 973,60 Punkte nachgegeben.

"Offensichtlich haben Telekom-Papiere bei 16,00 ? ihren Boden erreicht", sagte ein Frankfurter Händler. Die erwartete Schwemme von Telekom-Verkäufen aus den USA sei ebenfalls bislang noch ausgeblieben. "Auf diesem Niveau sind die wenigsten bereit ihre Papiere abzugeben. Man wartet halt mal ab und hofft auf bessere Zeiten", so der Händler weiter.

Entscheidend für die heutigen Zugewinne bei der T-Aktie, seien aber vor allem Umschichtungen Londoner Hedge-Fonds verantwortlich gewesen, war vom Markt zu hören. Die auf niedrigere Kurse spekulierenden Fonds würden nun ihre offenen Telekom Positionen mit dem Kauf von Aktien absichern, da die Wahrscheinlichkeit für einen weiter fallenden Kurs der T-Aktie "nun eher gering" sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%