Archiv
Verkaufszahlen für Pfizer-Schmerzmittel Celebrex im Oktober leicht rückläufig

Beim US-Pharmakonzern Pfizer sind die Verkaufszahlen für das Arthrose-Mittel Celebrex im Oktober leicht zurückgegangen.

dpa-afx BOSTON. Beim US-Pharmakonzern Pfizer sind die Verkaufszahlen für das Arthrose-Mittel Celebrex im Oktober leicht zurückgegangen. Wie aus am Dienstag in Boston von IMS Health veröffentlichten Daten hervorgeht, sank der Umsatz für das Mittel im Oktober auf 260,2 Mill. Dollar nach 266 Mill. Dollar im September. Unterdessen stieg der Umsatz mit dem Pfizer-Mittel Bextra, einem Nachfolger von Celebra, von 129 auf 149 Mill. Dollar.

Sowohl Celebrex als auch Bextra gehören zu einer speziellen Gruppe von entzündungshemmenden Schmerzmitteln, so genannten Cox-2 Hemmern. Zu dieser Klasse gehört auch das Arthritis-Mittel Vioxx, das der Pharmakonzern Merck & Co wegen dramatischer Nebenwirkungen wie Herzinfarkten im September vom Markt genommen hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%