Verkleinerte Flotte jedoch besser ausgelastet
Lufthansa befördert weniger Fluggäste

Die Lufthansa hat auch im April weniger Passagiere und Fracht befördert, die Auslastung ihrer verkleinerten Flotte aber erneut verbessert. Im siebten Monat nach dem Buchungs-Einbruch wegen der Terroranschläge in den USA lag die Zahl der Fluggäste mit 3,6 Millionen um 9,2 Prozent unter dem Vorjahreswert.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die Auslastung der Maschinen erhöhte sich jedoch um einen Punkt auf 73,1 Prozent. Lufthansa Cargo transportierte 2,8 % weniger Fracht, steigerte die Auslastung jedoch um 7,4 Punkte auf 67 %. Dies berichtete das Unternehmen am Montag in Frankfurt.

In den ersten vier Monaten 2002 verzeichnete Europas zweitgrößte Fluggesellschaft mit 13,3 Mill. Passagieren zusammengenommen ein Minus von 10,8 %. Die Maschinen waren aber um 2,1 Prozentpunkte besser ausgelastet, da wegen geringerer Nachfrage Jets stillgelegt und Flüge gestrichen worden waren. Am stärksten gingen die Fluggastzahlen nach Amerika zurück. Nur nach Asien und in den Pazifikraum flogen mehr Passagiere als im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%