Verlauf
Dax baut frühe Kursgewinne aus

Neben den Kursgewinnen der Standardwerte, brach die Thyssen Krupp-Aktie am Nachmittag ein.

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Standardwerte haben am Mittwoch auf die Eröffnung der Wall Street mit dem Ausbau ihrer frühen Kursgewinne reagiert.

Der Dax verbesserte sich am Nachmittag um 0,68 Prozent auf 7 357,24 Punkte. Die im M-Dax zusammengefassten wichtigsten 70 Nebenwerte verloren dagegen kräftig um 1,06 Prozent auf 4 821,49 Zähler. Am Neuen Markt machte der Nemax 50 seine leichten Morgenverluste wett und notierte um 16 Uhr nahezu unverändert nahe dem Tageshöchstkurs von rund 5 793 Zählern auf 5 793,17 Punkten.

Der Dow-Jones-Index der 30 führenden US-Industriewerte kletterte nach den ersten Handelsminuten in New York um 0,17 Prozent auf 11 085,77 Punkte. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index verbesserte sich um 1,63 Prozent auf 3 914,38 Punkte.

Die Aktie der Thyssen Krupp AG,die nach der Verschiebung des Börsengangs der Stahlsparte um rund 7 Prozent einbrach, notierte am Nachmittag mit einem Verlust von 4,13 Prozent auf 17,64 Euro. Der Industrietitel war damit der schwächste Titel im Dax.

Thyssen Krupp - traday-Chart

Deutliche Kursgewinne verzeichnete der Bankenprimus Deutsche Bank . Die Aktie durchbrach eine charttechnische Widerstandslinie und notierte auf einem neuen Jahreshöchststand bei 102,90 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%