Verlaufsbericht
Kurse an der Wall Street durch Gewinnmitnahmen leichter

Die Kurse von Chipherstellern fallen trotz Anstiegs von Bestellungen und Auslieferungen im Juli.

vwd NEW YORK. Die Kurse an der Wall Street liegen am Mittwoch gut eine Stunde nach Eröffnung durch Gewinnmitnahmen etwas leichter. Um 16.50 Uhr MESZ notiert der Dow-Jones-Index mit minus 0,4 % bzw. 41,02 Punkten auf 11 098,13. Der breitere S&P-500 fällt 0,2 % bzw. 3,72 Punkte auf 1 494,41, und der Nasdaq-Index verliert 0,8 % bzw. 33,14 Punkte auf 3 925,07. Die Kursverlierer sind mit 1 303 gegenüber 902 Kursgewinnern in der Mehrheit.

Die Kurse von Chipherstellern fallen, obwohl gerade veröffentlichte Daten zeigen, dass die Bestellungen und Auslieferungen im Juli verglichen mit Juni angestiegen sind. Cirrus Logic geben 1,13 $ auf 27,38 ab, Electroglass 0,25 $ auf 19,75, und Amkor Technology einen $ auf 28,13. Die Papiere des DJIA-Titels Intel, die in der vergangenen Woche einen guten Kursanstieg verzeichneten, stehen mit minus 9/16 auf 71-9/16, nachdem durch einen Bericht im "Wall Street Journal" bekannt wurde, dass es bei den Chips für Server Engpässe gebe. NetSilicon verlieren 3/16 auf 29-1/16, trotz eines Quartalsberichts, der einen fast verdoppelten Nettogewinn auswies.

Intuit verteuern sich um 3-3/4 auf 49-13/16. Händler verweisen auf den Quartalsbericht, der einen geringer als erwarteten Verlust zeigte. Marktbeobachter rechnen während der nächsten zwei Wochen mit einem wechselhaften Handel, da nach den Veröffentlichungen der Quartalsergebnisse keine weiteren Nachrichten anstünden, die den Markt in eine Richtung bewegen könnten.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%