Archiv
Verleger: Internet unter Schutz der Menschenrechte stellen

Berlin (dpa) - Das Internet sollte nach Ansicht der Internationalen Verleger-Union als Plattform für die Verbreitung von Büchern und Daten rechtlich gesichert werden.

Berlin (dpa) - Das Internet sollte nach Ansicht der Internationalen Verleger-Union als Plattform für die Verbreitung von Büchern und Daten rechtlich gesichert werden.

Die Verleger forderten zum Abschluss ihres Kongress in Berlin, dass das Internet «unter den vollen Schutz des Artikels 19 der UN-Menschenrechtserklärung gestellt wird, insbesondere da es die freie Recherche, den freien Empfang und die freie Übermittlung von Informationen und Ideen weltweit ermöglicht», heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Abschlusserklärung. Eigene Richtlinien sollten den Zugang zu Raubkopien über das Internet verhindern.

Die Verleger appellierten an die internationale Gemeinschaft und an die Regierungen, gegen die wachsende Verletzung der Publikationsfreiheit und Zensur vorzugehen. Als «Förderer und Verteidiger der Freiheit des Verlagswesens» prangerten die Verleger fundamentale Menschenrechtsverletzungen wie beispielsweise willkürliche Gerichtsverfahren, ungerechtfertigte Durchsuchungen von Verlagshäusern und die Verhängung von unverhältnismäßigen Geldstrafen an.

Zur neuen Präsidentin der Internationalen Verleger-Union wurde die bisherige Vizepräsidentin Ana Maria Cabanellas (Argentinien) gewählt. Sie löst am 1. Juli den spanischen Verleger Pere Vicens ab. An dem ersten internationalen Verlegerkongress in Berlin seit 1938 hatten in dieser Woche über 500 Verleger aus 49 Ländern teilgenommen. Der 28. Kongress der Internationalen Verleger-Union wird 2008 in Seoul stattfinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%