Verletzungspech
Italien bei WM-Start wohl ohne Inzaghi

Filippo Inzaghi war bei einem WM-Testspiel Italiens am Sonntag wegen einer Verletzung am linken Knie ausgewechselt worden.

rtr SENDAI. "Unser Ziel ist es, ihn für das zweite Spiel fit zu bekommen", sagte der Mannschaftsarzt der italienischen Nationalmannschaft, Andrea Ferretti. "Es wird schwer für ihn, bis zum ersten Spiel einsatzbereit zu sein." Inzaghi war bei einem WM-Testspiel Italiens am Sonntag wegen einer Verletzung am linken Knie ausgewechselt worden. Zwar ist das Knie nach Angaben der Ärzte nicht ernster verletzt und auch nicht geschwollen, doch bereitet die Verletzung Inzaghi noch immer Schmerzen. In sieben bis zehn Tage soll der Stürmer allerdings wieder spielen können.

Italien bestreitet am 3. Juni sein erstes Spiel bei der WM in Japan und Südkorea. Am 8. Juni ist Kroatien der nächste Gegner. Fünf Tage später folgt Mexiko. Inzaghi hatte sich am Sonntag bei einem Zweikampf beim 2:1-Sieg im WM-Test seiner Mannschaft gegen den japanischen Meister Kashima Antlers verletzt. Vor seiner Auswechslung Mitte der ersten Halbzeit hatte er das Führungstor geschossen und den zweiten Treffer der Italiener durch seinen Sturm-Kollegen Christian Vieri vorbereitet. Als Ersatz für Inzaghi stehen nach Angaben von Nationaltrainer Giovanni Trapattoni die Stürmer Vincenzo Montella und Alessandro del Piero bereit.

Die Verletzung Inzaghis hat sich nach Angaben des italienischen Mannschaftsarztes bis Montag schon deutlich gebessert. "Heute Morgen haben wir erneut das Knie untersucht und es ist schon viel, viel besser geworden", sagte Ferretti. Inzaghi werde nun zwei Tage physiotherapeutisch behandelt. Danach solle er schrittweise wieder ins Training einsteigen. Der Stürmer vom AC Mailand war erst im Dezember wegen einer Operation an seinem linken Knie für drei Monate ausgefallen. Nach Angaben der Ärzte hat die Verletzung vom Sonntag aber nichts mit der alten Verletzung zu tun.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%