Verlust geringer als zunächst berechnet
QSC macht weniger Minus

Der Telekommunikationsdienstleister QSC hat im zweiten Quartal 2002 operativ einen geringeren Verlust gemacht als zunächst berechnet.

Reuters DÜSSELDORF. Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) betrage 14,9 (Vorjahr minus 23,6) Millionen Euro, teilte der Anbieter von schnellen Internet-Anschlüssen (DSL) am Dienstag mit.

Wie im Juli veröffentlicht, hatten erste Berechnungen einen Verlust auf Ebitda-Basis von 16 Millionen Euro ergeben. Zu dieser positiven Entwicklung trage in erste Linie der steigende Anteil des Geschäftskundensegments sowie die wachsende Kundenzahl bei, hieß es. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal auf 12,0 (7,1) Millionen Euro. Kumuliert ergab sich für das erste Halbjahr nach den Angaben ein Umsatz von 21,5 (12,4) Millionen Euro und ein Verlust auf Ebitda-Basis von 31,2 (45,7) Millionen Euro. Die liquiden Mittel reduzierten sich auf 117,7 Millionen Euro nach 153,8 Millionen Euro Ende 2001.

QSC bekräftigte ferner die Prognose für das Gesamtjahr, die einen Umsatz von 46 bis 54 Millionen Euro vorsieht und ein negatives Ebitda von 60 bis 70 Millionen Euro. Unverändert werde im nächsten Jahr die Ertragswende erwartet, hieß es weiter.

Die am Neuen Markt gelistete QSC deckt mit einem eigenen Netz, für dessen Aufbau in den vergangenen Jahren hohe Investitionen geleistet wurden, die 20 größten Städte Deutschlands ab und könnte damit etwa eine Million mittelständische Geschäftskunden erreichen. Nach einer für QSC unbefriedigenden Preisentscheidung der Bonner Regulierungsbehörde hatte der DSL-Anbieter angekündigt, nicht wie geplant auch in den Massenmarkt zu gehen, sondern sich vielmehr auf Geschäftskunden zu konzentrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%