Archiv
Verluste an der Wall Street nach Greenspan-Rede

Die amerikanischen Aktienmärkte haben den Mittwochhandel mit deutlichen Verlusten beendet.

dpa-afx NEW YORK. Die amerikanischen Aktienmärkte haben den Mittwochhandel mit deutlichen Verlusten beendet. Als Grund nannten Händler die Absage von Notenbank-Chef Alan Greenspan an eine außerordentliche Zinssenkung. Der Industriewerte-Index Dow Jones schloss mit minus 1,33 % auf 10 495,28 Punkten. Der marktbreitere S&P-500 fiel um 1,43 % auf 1 239,95 Punkten.

Zudem hatte die Veröffentlichung von Wirtschaftszahlen auf die Indizes gedrückt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den USA ist schwächer als erwartet gewachsen und sei in diesem Quartal so schwach ausgefallen wie seit dem zweiten Quartal 1995 nicht mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%