Verluste nach Verfallstermin
Mailand: Enttäuschender Wochenabschluss an der "Piazza Affari"

dpa-afx MAILAND. Die in Mailand notierten führenden italienischen Aktien haben den Handel am Freitag leichter beendet. Der Mibtel schloss mit 32.832 Zählern, büßte also 0,88 Prozent ein. Der die 30 wichtigsten Werte umfassende Mib30 verlor 1,01 Prozent auf 48.243 Stellen.

Händler sprachen von einem enttäuschenden Wochenabschluss an der "Piazza Affari". Die positiven Vorgaben von der Wall Street am Vortag hätten nicht den erhofften Ansteckungseffekt auf den Mailänder Handel gehabt. Negativ habe sich auch der Verfallstermin am Freitag ausgewirkt, der die Verkaufsseite bestärkt habe.

Hinzugekommen sei die schwache Tendenz der US-Märkte, wo zu Handelsschluss in der italienischen Finanzmetropole der Nasdaq-Index ein Minus von 1,71 Prozent und der Dow Jones einen Abschlag von 0,97 Prozent aufwiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%