Vernetztes Auto
Daimler-Chryslers neue UMT-S-Klasse

Daimler-Chrysler hat das erste Auto mit UMTS-Sonderausstattung präsentiert.

dpa BERLIN. Das Sondermodell der Mercedes-Benz S-Klasse verfügt über Computer, zwei ausfahrbare Bildschirme in den Rückenlehnen sowie drahtlose Tastaturen für die Nutzung der UMTS-Dienste im Fonds.

Informationen über die beste Fahrtstrecke und die Verkehrslage kann der Fahrer über einen eigenen Touchscreen-Monitor abrufen. Mit dem breitbandigen UMTS-Mobilfunk sollen künftig auch Video- Konferenzen im Auto sowie die Nutzung von Verkehrslage-Kameras möglich sein.

Die UMTS-Übertragung im Auto ist sechs Mal so schnell wie ISDN. An der Ausstattung des Testfahrzeugs waren unter anderem Siemens und T-Mobile beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%