Veröffentlichung der Halbjahreszahlen am Mittwoch
Daimler - Bericht über Gewinnwarnung ist Spekulation

Die DaimlerChrysler AG hat eine Stellungnahme zu einem Zeitungsbericht abgelehnt, wonach der Konzern eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr 2000 veröffentlichen wird.

Reuters FRANKFURT. Die DaimlerChrysler AG hat eine Stellungnahme zu einem Zeitungsbericht abgelehnt, wonach der Konzern eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr 2000 veröffentlichen wird. "Zu Medienspekulationen äußern wir uns nicht", sagte ein Konzernsprecher am Montag in Stuttgart. Er verwies darauf, dass DaimlerChrysler am Mittwoch seine Halbjahreszahlen veröffentlichen werde, und kurz davor sei noch eine Sitzung des Finanzausschusses des Konzerns geplant.

Das "Wall Street Journal" hatte in seiner Montagsausgabe berichtet, der Stuttgarter Konzern werde die Gewinnwarnung bei der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen ausgeben. Der Autobauer werde "gute Zahlen" für das erste Halbjahr veröffentlichen, sei aber weniger optimistisch für das zweite Halbjahr 2000, berichtet das Blatt unter Berufung auf Kreise. Besonders problematisch sei das Geschäft in den USA, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%