Verringerte Wachstumsraten
LB Baden-Württemberg stuft MLP herunter

Das Unternehmen habe mit der Entwicklung der Gesamterlöse enttäuscht, stellte Analyst Werner Schirmer in einer am Donnerstag veröffentlichten Kurzstudie fest.

dpa-afx FRANKFURT. Die Baden-Württembergische Landesbank hat die Aktie des Heidelberger Finanzdienstleisters Marschollek, Lautenschläger und Partner (MLP) nach der Vorlage der Neunmonatszahlen von "Marktperformer" auf "Underperformer" herunter gestuft. Das Unternehmen habe mit der Entwicklung der Gesamterlöse enttäuscht, stellte Analyst Werner Schirmer in einer am Donnerstag veröffentlichten Kurzstudie fest.

Er stufe die Aktie zudem wegen verringerter Wachstumsraten und der hohen Bewertung der MLP-Aktie herunter. Danach erwartet er von der Aktie in den kommenden sechs Monaten eine um mindestens 10 % schlechtere Entwicklung als dem Gesamtmarkt.

Für das laufende Jahr rechnet der Experte mit einem Gewinn je Aktie von 0,96 ? und einer Dividende von 0,55 ?. Im kommenden Jahr sollen es 1,25 ? Gewinn je Aktie und 0,75 ? Dividende werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%