Verschlechterung im nächsten Halbjahr
ifo: Weltwirtschaftsklima leicht schwächer

Der ifo/ICC-Indikator für das Weltwirtschaftsklima ist im Juli leicht zurückgegangen, nachdem er in den beiden vorangegangenen Erhebungen deutlich gestiegen war.

vwd MÜNCHEN. Wie das ifo-Institut berichtet, fiel der Index für die gesamte Weltwirtschaft auf 101,1 Punkte nach zuletzt 104,7. Instituts-Präsident Hans-Werner Sinn verwies allerdings darauf, dass der im Juli festgestellte Wert des Wirtschaftsklimas immer noch deutlich über dem langjährigen Durchschnitt liege. Die Verschlechterung des Gesamtindikators resultierte laut ifo ausschließlich aus den weniger zuversichtlichen Erwartungen (114,0 nach 122,8) für die kommenden sechs Monate.

Die Einschätzung der gegenwärtigen Lage (87,7 nach 85,8) habe sich hingegen erneut leicht gebessert. Insgesamt spreche das Ergebnis dafür, dass sich die globale Konjunkturerholung in den kommenden Monaten - wenn auch abgeschwächt - fortsetzen werde. Die Aufschlüsselung nach Länderblöcken zeigt dem ifo-Institut zufolge, dass sich das Wirtschaftsklima vor allem in Westeuropa verschlechtert hat und in geringem Maße auch in Nordamerika. Dagegen habe sich das Wirtschaftsklima in Asien weiter verbessert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%