Versicherungen im Kaffee-Shop
Nach Röster-Rente jetzt Tchibo-Bafög

Die Tchibo-Rente hat bisher enttäuscht. Doch der Kaffee-Röster will weiter Versicherungen verkaufen. Nach der Altersvorsorge setzt Tchibo jetzt auf den Nachwuchs - mit einem "Eltern-Kind-Vertrag". Diese Ausbildungs-Versicherung, quasi ein Tchibo-Bafög, kommt am 10. April in die Filialen.

wiwo/ap Nach der Tchibo-Zuschuss-Rente, die als "Röster-Rente" im Januar Furore machte, bringt der Kaffee-Händler eine zweite Versicherung in seine Filialen. Die Ausbildungs-Versicherung ist wieder in Kooperation mit dem Versicherungskonzern Axa entstanden.

Die Versicherung läuft über mindestens zwölf Jahre. Bei einem Monatsbeitrag von 30 Euro kann der Versicherte am Ende rund 5.300 Euro erwarten. Die Rendite liegt laut Axa bei 5,5 Prozent. Nach Angaben der Versicherung ist das Angebot rund zehn Prozent günstiger als Verträge der Konkurrenz. Wie auch schon bei der Renten-Versicherung liegen in den 800 Tchibo-Filialen und ausgewählten Bäckereien die Prospekte aus, die Beratung übernimmt telefonisch die Axa in Köln.

Mit der Vorstellung des neuen Produkts präsentierte die Kaffeehaus-Kette auch eine erste Bilanz zum Verkauf der Riester-Rente - und die fiel fast drei Monate nach dem Start ernüchternd aus. "Wir haben höhere Erwartungen gehabt", sagte Tchibo-Vorstandsmitglied Stephan Swinka.

Nur 1500 unterzeichnete Verträge konnte Swinka melden. 4000 weitere Verträge seien interessierten Kunden zugeschickt worden. Nach Warnungen der Verbraucherschützer vor übereilten Abschlüssen von Riester-Renten sei der Markt zu Jahresbeginn gelähmt gewesen, klagte Swinka. Er erwartet indes, dass die Nachfrage zum Jahresende anzieht.

An der Zusammenarbeit mit Axa will Tchibo festhalten. Noch in diesem Jahr sollen drei bis vier weitere Versicherungsprodukte in die Tchibo-Shops kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%