Versicherungskonzern Gerling
Rolf Gerling legt Aufsichtsratsvorsitz nieder

Gerling-Mehrheitsaktionär Rolf Gerling hat nach Angaben des Versicherungskonzerns den Vorsitz im Aufsichtsrat der Gerling-Versicherungs-Beteiligungs (GKB) niedergelegt.

Reuters KÖLN. Der bisherige Aufsichtsratschef wolle sich auf die geplante Neuordnung der Aktionärsverhältnisse konzentrieren, teilte der Gerling-Konzern am Donnerstag in Köln nach einer Sitzung des Kontrollgremiums mit. Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der GKB sei Joachim Theye gewählt worden. Theye gehöre dem Gremium seit 1978 an, hieß es.

Der Kölner Konzern, an dem Rolf Gerling noch 65,5 Prozent hält und die Deutsche Bank mit 34,5 Prozent beteiligt ist, steht seit Jahresbeginn vollständig zum Verkauf und benötigt 1,0 bis 1,5 Milliarden Euro, um seine Bilanz zu verbessern. In der vergangenen Woche waren Gespräche zwischen Gerling und dem französische Rückversicherer Scor gescheitert. Gerling sucht nun weiter nach Interessenten für seine Rückversicherungssparte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%