Archiv
Versicherungsrecht

BGH-Urteilvom 07.10.2003 00:00:00 - VI ZR 392/02



Bundesgerichtshof
Versicherungsrecht


BGB §§ 202 Abs. 1, 225, 242, 852 Abs. 1 a. F. ; AHB § 5 Nr. 7 - Teilungsabkommen

Der versicherte Schädiger, der die Schadensregulierung seinem Haftpflichtversicherer überlässt, muss die von diesem in einem mit einer Krankenkasse vereinbarten Teilungsabkommen abgegebene Erklärung, auf die Einrede der Verjährung werde auch nach Überschreiten des Limits verzichtet, jedenfalls soweit gegen sich gelten lassen, als die dem Versicherungsvertrag zugrunde liegende Versicherungssumme nicht überschritten wird.

BGH-Urteil vom 07.10.2003 - VI ZR 392/02





Quelle: DER BETRIEB, 12.11.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%