Versicherungswerte haben Höchststand erreicht
Deutsche Bank stuft Münchener Rück zurück

Reuters FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat die Aktien der Münchener Rückversicherungsgesellschaft auf "Underperform" von "Marketperform" zurückgestuft. Zudem würden die Aktien der französischen Versicherer AGF ebenfalls auf "Underperform" und die von AXA auf "Marketperform" zurückgestuft. Zur Begründung hieß es, Versicherungswerte hätten gegenüber dem gesamten Aktienmarkt Höchststände erreicht und seien mit Blick auf etwaige Zinssenkungen anfällig für Gewinnmitnahmen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%