Version 6 soll Internetdokumente schneller laden können
Netscape fordert Microsoft mit neuem Browser heraus

Vor wenigen Jahren war Netscape unangefochten Marktführer bei der Software für die Internetnavigation. Der Integration des Explores in das Betriebssystem Windows hatte der Internetpionier allerdings wenig entgegenzusetzen. Jetzt schlägt die AOL-Tochter zurück.

dpa SAN FRANCISCO. Der Browser-Hersteller Netscape läutet mit der neuen Version seiner Software "Netscape Navigator 6" nach langer Pause eine neue Runde in dem jahrelangen Wettkampf mit seinem Erzrivalen Microsoft ein. Die Navigations-Software für das Internet, die Netscape am Dienstag in überarbeiteter Version in San Francisco vorgestellt hat, soll dem Unternehmen aus Mountain View (Kalifornien) an den Softwaregiganten Microsoft verlorene Marktanteile zurückbringen.

Vor wenigen Jahren noch war Netscape mit einem Marktanteil von nahezu 90 % weltweit der führende Browser-Hersteller. Vor allem durch die Verknüpfung des Betriebssystems "Windows" mit dem "Internet Explorer" holte Microsoft im erbitterten Kampf um die Führung deutlich auf.

Microsoft musste sich deswegen in Gerichtsverfahren des Vorwurfs erwehren, seine Monopolstellung bei PC-Betriebssystemen zur Verbreitung seines "Explorers" missbraucht zu haben. Dabei hatte der Computerhersteller Compaq dem weltgrößten Softwarehersteller aus Redmond (US-Staat Washington) sogar vorgeworfen, mit dem Entzug aller Lizenzen gedroht zu haben, falls Compaq seine Produkte mit Netscapes "Navigator" in den Handel bringe. Microsofts "Internet Explorer" verzeichnete zuletzt einen weltweiten Marktanteil von 70 %.

"Netscape Navigator 6" macht nach Unternehmensangaben Internet- Dokumente schneller verfügbar. Der Browser kombiniert auf einer völlig überarbeiteten Benutzeroberfläche die Navigation im Internet, das Empfangen und Senden von E-Mails sowie die Verwaltung persönlicher Passwörter. Die Oberfläche soll sich maßgeschneidert an das jeweilige Land des Nutzers anpassen lassen. Das Programm ist auch in deutscher Sprache für Windows kostenlos auf den Internet-Seiten der AOL-Tochter Netscape verfügbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%