Versöhnung von deutschen und griechischen Tugenden
Lernen von Otto, dem Deutschen

Unmittelbar nach dem EM-Triumph beginnt in Griechenland die Analyse des "System Rehhagel". Methodik statt Improvisation, Ordnung statt Chaos, so gelang "König Otto" die Versöhnung der griechischen Seele mit deutscher Gründlichkeit.

ATHEN. Feuerwerksraketen steigen über der Akropolis auf, Millionen strömen nach dem Sieg auf die Straßen. Das griechische Märchen ist Wirklichkeit geworden, ein ganzes Volk steht Kopf. "Unsere Mannschaft hat bewiesen, was wir Griechen leisten können, wenn wir uns wirklich Mühe geben und methodisch vorgehen", freute sich Ministerpräsident Kostas Karamanlis nach dem Finale der Fußball-Europameisterschaft.

"Methode" ist zwar ein altgriechisches Wort, aber keine Eigenschaft, die man auf den ersten Blick mit den modernen Griechen in Verbindung bringt. Karamanlis ist nicht der erste griechische Politiker, der seinen Landsleuten solche "ungriechischen" Tugenden nahe zu legen versucht. Schon sein sozialistischer Amtsvorgänger Kostas Simitis pflegte bei jeder Gelegenheit zu unterstreichen, welche Leistungen man vollbringen könne, wenn man eine Sache konzentriert und planvoll angehe. Bisher fruchteten die Appelle kaum. Wirtschaftlich sind die Griechen das ewige Schlusslicht der EU, überholt sogar von den viel später beigetretenen und anfangs noch ärmeren Portugiesen.

Vielleicht gebe sich das Land ja jetzt einen kollektiven Ruck, meinen manche. Premier Karamanlis jedenfalls glaubt bereits zu wissen: "Dies wird ein griechischer Sommer!" Der Sieg kommt zur rechten Zeit. Denn seit Monaten stehen die Griechen wegen ihrer chaotischen Olympia-Vorbereitungen in der Kritik.

Seite 1:

Lernen von Otto, dem Deutschen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%