Versorgungslücken im Weihnachtsgeschäft
Wegen BSE wird Geflügel knapp

Reuters MÜNCHEN. Wenige Tage vor Weihnachten hat die sich ausweitende BSE-Krise zu Versorgungslücken bei Geflügel geführt. "Die Nachfrage nach Geflügelfleisch ist wegen der BSE-Fälle deutlich gestiegen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittel-Einzelhandels in Bonn, Gerd Härig, am Donnerstag. "Es wird für viele Geschäfte schwieriger, der gestiegenen Nachfrage nachzukommen und Geflügel zu bekommen." Die Geflügelpreise seien deshalb in den vergangenen Wochen um etwa zehn Prozent gestiegen. Auch bei Fisch hätten Nachfrage und Preise deutlich angezogen. Ende November war der erste Fall der Rinderseuche BSE in Deutschland bestätigt worden.

"Es gibt keinen Notstand bei Geflügel, aber Versorgungslücken", erklärte Härig weiter. Dieser Trend sei beim Einzelhandel im gesamten Bundesgebiet festzustellen. Die deutschen Warenhäuser und Lebensmittelhändler bezögen ihr Geflügelfleisch zumeist aus Deutschland und den Niederlanden. Nach Verbandsangaben sind die Rindfleisch-Umsätze wegen der inzwischen fünf bestätigten BSE-Fälle in Deutschland um bis zu 90 % zurückgegangen.

Bei Fisch gebe es teilweise Preiserhöhungen um drei bis vier Mark je Kilo, berichtete Härig weiter. Unabhängig von einer Angst der Verbraucher vor der Rinderseuche sei seit einigen Monaten ohnehin ein Trend zu mehr Fisch zu beobachten. Die BSE-Fälle hätten die Nachfrage noch angekurbelt. Auch bei Fisch gebe keine Versorgungslücke, aber zunehmend Schwierigkeiten, den Handel ausreichend mit einzelnen Arten wie etwa Kabeljau zu bedienen. Dies hänge auch mit teilweise drastisch gesenkten Fangquoten in der Europäischen Union (EU) zusammen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%