Verständnis für Scholl
Deisler vor WM hochmotiviert

Fußball-Nationalspieler Sebastian Deisler blickt der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan (31. Mai bis 30. Juni) optimistisch entgegen.

sid WINDEN/FREIBURG. "Ich fühle mich gesundheitlich sehr gut. Ich muss aber natürlich jetzt noch in der Vorbereitung Gas geben. Noch sind gut drei Wochen Zeit. Ich bin sehr zuversichtlich und fühle mich auch gesundheitlich wirklich gut", sagte er im Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in Winden im Interview mit der Internetzeitung Gazetta24. Der 22 Jahre alte Mittelfeldakteur hatte am vergangenen Samstag beim Auswärtsspiel seines bisherigen Klubs Hertha BSC Berlin bei Vizemeister Bayer Leverkusen ein zwölfminütiges Kurz-Comeback nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich gegeben. Deisler fährt mit großer Vorfreude zu seiner ersten WM.

"Ich freue mich wahnsinnig auf meine erste Weltmeisterschaft und bedanke mich bei Rudi Völler für das Vertrauen, das er mir entgegenbringt. Ich habe 2000 an der EM teilgenommen, jetzt kommt die WM als weiterer Höhepunkt. Ich hoffe, dass alles gut verläuft", meinte der künftige Star von Rekordchampion Bayern München. Als "schade" für die deutsche Mannschaft beurteilt Deisler das Fehlen der Leistungsträger Mehmet Scholl (Bayern München/Absage) und Jens Nowotny (Bayer Leverkusen/Kreuzbandriss) bei der ersten WM in Asien, zeigt aber Verständnis für den freiwilligen Verzicht von Scholl: "Mehmet Scholl ist natürlich von der Art, wie er Fußball spielt, ein herber Verlust. Man muss aber seine Entscheidung respektieren und akzeptieren. Jens ist natürlich auch ein wichtiger Spieler in unserer Mannschaft. Es ist bitter für ihn, mit einem Kreuzbandriss zuschauen zu müssen. Wir müssen halt versuchen, mit anderen Spielern die Lücken auszufüllen."

Für Deisler werden Titelverteidiger Frankreich und Argentinien die WM unter sich ausmachen. "Meine WM-Favoriten sind Frankreich und Argentinien. Sie verfügen beide nicht nur über hervorragende Einzelspieler, sondern sind auch als Mannschaft sehr kompakt und stark", sagte der Noch-Herthaner.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%