Vertrag im Wert von 679 Mill. Dollar
Nokia dementiert Bericht über Großauftrag aus Saudiarabien nicht

Die Nokia Oy, Helsinki, hat Berichte über einen umfangreichen Auftrag seitens der Saudi Telecommunications nicht dementiert. Eine Sprecherin des finnischen Telekommunikationskonzerns erklärte am Donnerstag: "Wenn sie mitteilen, dass sie uns ausgewählt haben, dann sind wir selbstverständlich sehr zufrieden damit."

vwd STOCKHOLM. Die Stellungnahme bezog sich auf Berichte schwedischer Medien, denen zufolge Nokia und ihr schwedischer Konkurrent Telefon AB LM Ericsson, Stockholm, einen Vertrag im Wert von 679 Mill. Dollar erhalten haben.

In dem Bericht wird der Marketingdirektor der Saudi Telecommunications, Saleh Al-Jasier, zitiert, der in einem Interview mit einer saudiarabischen Zeitung gesagt haben soll, Ericsson und Nokia bekämen den Auftrag, 2,8 Mill. Leitungen zu einem bestehenden Netz hinzuzufügen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%